Neues PCR-Schnelltestverfahren deckt auf: Dänische Corona- Mutation bislang unbemerkt in Bayern angekommen

  • Während Deutschland sich vor der britischen und südafrikanischen Mutation
    fürchtet, breitete sich die ausgerottet geglaubte dänische Mutante in Bayern
    nachweislich aus.
  • Das neue von Procomcure Biotech entwickeltes PhoenixDx® PCR Verfahren
    entdeckte in Zusammenarbeit mit dem ArminLabs Labor die ausgemerzt geglaubte
    Virus-Variante in Ansbach und Neu-Ulm.
  • Neues PCR-Schnelltestverfahren gibt sichere Auskunft über Infektion und Mutation
    in unter zwei Stunden und ermöglicht damit flächendeckende Analysen.

Neuer SAT1-Nachrichten Beitrag zur Entdeckung der Mutation

Zum Beitrag: CORONA-MUTATIONEN IN BAYERN: JETZT AUCH DÄNISCHE VERSION AUFGETAUCHT

Wir senden Ihnen unsere Labor-Testkits gerne kostenlos zu

Schreiben Sie uns einfach eine Email an corona@arminlabs.com oder rufen Sie uns an unter der 0821 780 931 50 .


Veröffentlichte Pressemitteilung zur Entdeckung der dänischen Mutante - ZUM DOWNLOAD


FAQ zur RT-PCR - ZU DEN FAQ


NEUE Symptom-Checkliste zu COVID-19 verfügbar - ZUM DOWNLOAD

Die COVID-19 Symptomcheckliste ist eine Ergänzung, sowie ein Hilfsmittel der ärztlichen Diagnosestellung.
Sie ersetzt auf keinen Fall eine ausführliche ärztliche Differentialdiagnose.


Hören Sie sich hier das Radio-Interview von Dr. med Armin Schwarzbach bei Radio-Horeb zum Thema "Die Gefahr von Corona" an.

Ab sofort verfügbar: SARS-CoV-2 iSpot - effektiver, indirekter Nachweis einer zellulären Immunantwort

Vorteile des SARS-CoV-2 iSpot

  • effektiver, indirekter Nachweis einer vorangegangenen COVID-19-Erkrankung
  • differenziertes Bild der Immunantwort, um die Entwicklung des Krankheitsverlaufs und der Immunität nach einer Infektion darzustellen
  • modernes zelluläres Testverfahren um zwischen Influenza und COVID-19-Infektionen unterscheiden zu können
  • zelluläre Basisimmunität sehr wahrscheinlich - Frage nach einer Basisimmunität durch das zelluläre Immunsystem nach vorangegangenem Kontakt mit weltweit endemischen Coronaviren
  • beim Nachweis SARS-CoV-2-spezifische T-Zellklone, ist das nicht nur ein Beweis für einen vorangegangenen Viruskontakt, der Befund kann auch für eine vorhandene zelluläre Immunität sprechen

Neues Konzept: Klinisch-serologisches Monitoring nach Covid19-Infektionen für Therapeuten & SARS-CoV-2 Tests bei ArminLabs

Das neue Konzept betrifft KEINE Patienten mit Symptomatiken einer AKUT aufgetretenen Infektion! Hier ist ein Rachenabstrich mittels PCR als Direkt-Nachweis möglichst rasch vorzunehmen!

Die neue Methodik findet in der Zeit nach einer akuten COVID-19 Infektion von Patienten oder Probanden mit typischer Symptomatik / Exposition Anwendung.

3 Schritte des klinisch-serologischen Monitorings

  1. Ausfüllen der COVID-19 Symptom Checkliste von:
    • Patienten mit vormals durch Rachenabstrich gesicherter Infektion
    • Patienten mit vormals typischer COVID-19-Symptomatik
    • Probanden aus Risikogruppen mit vormaliger Kontaktmöglichkeit zu COVID-19 Infizierten
    • 2 - 3 Wochen nach Symptombeginn oder 4 - 5 Wochen nach Exposition!
  1. Bestimmung des SARS-CoV-2 iSpot/ der COVID-19-IgG/IgA-Antikörper mittels ELISA im Labor oder des COVID-19-IgG/IgM-Schnelltests (im Labor oder in der Praxis aus Serum), bei entsprechendem Verdacht auf eine abgelaufene Infektion (siehe Punkt 1) zur Prüfung einer Immunantwort

  2. Besprechung mit Patienten oder Probanden über die Wertigkeit der Labor-Ergebnisse (z.B. Sicherheit über eine bereits stattgehabte Infektion / einer möglichen Immunität)

Wichtige Informationen zum SARS-CoV-2 iSpot sowie zu den SARS-CoV-2 Antikörper Tests, wie auch der Abstrich-PCR bei ArminLabs finden Sie weiter unten.

Wertigkeit der serologischen Antikörper-Ergebnisse nach Covid19-Infektionen

  1. Typische aktuelle Symptomatik: Abstrich PCR! (in Einzelfällen negativer Abstrich und positiver Antikörper-Nachweis!)
  2. Antikörper sind negativ: Bislang kein Hinweis auf eine durchgemachte/abgelaufene Infektion, kein Hinweis auf bisherigen Kontakt mit Covid19, kann während oder vor der Inkubationszeit (bis zu 2 Wochen) sein, eventuell keine Antikörperbildung trotz Infektion (“non-responder”)
  3. Antikörper sind positiv oder grenzwertig positiv: Hinweis auf eine stattgehabte Infektion (floride oder abgelaufen) mit Covid 19 (Ausnahme: isoliert positives IgA bei 12.7% aller Blutspender nachweisbar): Klinik? Anamnese? Siehe Corona Symptom Checkliste!
  4. Bei noch aktuell vorhandenen Covid19-typischen Symptomen innerhalb der ersten 2 Wochen: Abstrich mit PCR und falls negativ: Abgelaufene, nicht floride Infektion (meist nach 1 Woche keine aktive Viren mehr nachweisbar)
  5. Bei Symptomen mehr als 2 Wochen zuvor: Abgelaufene Infektion, Infektiosität nicht mehr anzunehmen (nach heutigem Kenntnisstand)

!SARS-CoV-2 Tests! sofort verfügbar

ArminLabs bietet folgende Testmethoden zur Diagnose des SARS-COV-2 an:

SARS-CoV-2 iSpot

Das zelluläre Immunsystem und insbesondere die T-Zellen steuern die Stärke der I…

RT-PCR SARS-CoV-2-RNA

Sofort verfügbar! Nukleinsäure Amplifikations-Tests sind derzeit die z…

SARS-COV-2-ELISA IgG & IgA

Unterstützung der Diagnose einer Infektion mit SARS-CoV-2. Der Körper braucht e…

Deutscher Schnelltest IgM & IgG

Sofort Verfügbar! - Befund am selben Werktag (der Ankunft im Labor) …

Weitere Testempfehlungen

CD3+/CD56+/CD57+/CD45+ NK-Zellzahl (Immunstatus), Zonulin und Vitamin D3.…

Wissenschaftliche NEWS

Das neuartige Coronavirus (SARS-CoV-2 - Severe Acute Respiratory Syndrome)…